Seite auswählen

Gleitsichtbrillen

DIE GLEITSICHTBRILLE – EIN MULTITALENT

Mit dem Alter verliert die Augenlinse immer mehr an Elastizität. Es entsteht die sogenannte Presbyopie, die auch Altersweitsichtigkeit genannt wird.
Hier kann eine Gleitsichtbrille Abhilfe schaffen. Ihr Geheimnis liegt im besonderen Aufbau der Gläser.
Der obere Bereich ist für die Sicht in die Ferne, der untere Bereich für nahe Objekte ausgelegt. Im Vergleich zu Bifokal- oder Trifokalbrillen, ist der Übergang zwischen den verschiedenen Sehbereichen fließend, sodass optimales Sehen auch in den Zwischendistanzen gewährleistet ist.